Produkte und Verpackungen
sicher kennzeichnen
Produkte & Verpackungen
zuverlässig beschriften
Entwicklung & Herstellung
„Made in Germany“
50 Jahre Erfahrung in
Mittelstand & Industrie

Produkte und Verpackungen aus Glas beschriften

Als robuste, edle und umweltfreundliche Verpackung ist Glas vor allem in der Lebensmittelbranche und in der Getränkeindustrie anzutreffen. Wie bei fast allen Produkten gilt: Zu Zwecken der Rückverfolgbarkeit und des Verbraucherschutzes müssen darauf wichtige Kennzeichnungen wie Haltbarkeitsdaten, Chargennummern oder Barcodes lesbar sein. Verschiedene Lösungen sind dafür geeignet, glatte und nicht saugfähige Oberflächen aus Glas zu beschriften.

Anwenderberichte

1. Gläser und Glasflaschen etikettieren

Etiketten sind für die Produktwerbung unverzichtbar – kein Wunder also, dass Sie auf fast keiner Glasverpackung fehlen. Schon bei geringem Produktionsaufkommen lohnt sich die Investition in einen Etikettierer, der das Aufkleben der Labels automatisiert. Erhältlich sind Etikettiermaschinen entweder als reine Etikettenspender für vorgefertigte Etiketten oder als Etikettendruckspender, die das Drucken und Spenden der Etiketten in einer Anlage vereinen.

Etikettierer von Bluhm Systeme können ohne Probleme für zylindrische und konische Gläser und Mehrwegflaschen eingesetzt werden. Spezielle Module versetzen das Produkt dann in Rotation und drücken die Labels präzise und zuverlässig entlang der Rundung an.

2. Glas bedrucken mit Tinte

Dezent und kostengünstig ist die Direktbeschriftung von Glasbehältern mittels Tintenstrahldruckern. Für eine optimale Lesbarkeit steht uns ein breites Sortiment an schnell trocknenden, kontrastreichen und haftstarken Tinten zur Verfügung. Eine Herausforderung bei befüllten Getränkeflaschen ist das manchmal anfallende Kondenswasser, welches die Druckqualität vermindern kann. Aus diesem Grund bieten wir spezielle Inkjet-Drucker an, die den Druckbereich vor dem Kennzeichnen automatisch trocknen. Für bestimmte Anwendungen denkbar ist auch das Verwenden von unsichtbarer UV-Tinte, die das Erscheinungsbild des Produktes nicht beeinträchtigt.

3. Glas gravieren mit Laser

Besonders abriebfest und fälschungssicher ist das Kennzeichnen mittels Lasermarkierung. Sogenannte CO2-Beschriftungslaser tragen die oberste Materialschicht mittels Laserstrahl dünn ab, ohne die Schutzwirkung der Verpackung zu schädigen. Einer der größten Vorteile der Laserbeschriftung besteht darin, dass keine Verbrauchsmittel wie Tinte oder Etiketten anfallen.

Kontakt

Ihr Kontakt zu uns

+41(0)62-788-7090

E-Mail schreiben

Bluhm Systeme GmbH

Im Grund 15

CH-5014 Gretzenbach

Newsletter abonnieren