Bluhm Systeme Logo

Alpha Laser

Wirtschaftlich und sicher kennzeichnen

Die Laseretikettierlösung besteht aus einem Alpha Etikettenspender und einem Solaris CO2-Laser.Die Beschriftung von vorgedruckten Etiketten geschieht beim Alpha Laser kurz vor dem Aufspenden - variabel mit Zusatzinformationen wie Haltbarkeitsdaum, Grafiken oder Logistikdaten.

Benötigen Sie weitere Informationen zum Alpha Laser?
Zum Kontaktformular

Alpha Laser - widerstandsfähig und nahezu verschleißfrei

Insbesondere dort, wo große Chargen durchlaufen und nachverfolgt werden müssen, ist eine zuverlässige und wirtschaftliche Kennzeichnung mit dem Alpha Laser eine gute Wahl.

Diese Kennzeichnungstechnik kann auch einem rauen Produktionsumfeld trotzen. Außerdem ist der Alpha Laser nahezu verschleißfrei. Bei der Etikettierung mit einem Laser ist eine erheblich längere Standzeit und eine deutlich höhere Verfügbarkeit ohne Verbrauchsmaterialien garantiert.

Der Alpha Laser kann jede Information, auch Chargen- und Lotnummern, auf jede beliebige Stelle des Etikettes längs und quer zur Laufrichtung aufbringen.

Kurzübersicht Alpha Laser

  • Einsatz jeglicher Etiketten aus Papier und Folie oder mit Folie laminiertes Material
  • Drucken auf einer nur durch Laser aktivierbaren Beschichtung
  • Drucken von Informationen auf vorgedruckte Farbfelder
  • Drucken von Codes und Grafiken
  • kein Verbrauchsmaterial
  • Wartungsarm
  • Wisch- und kratzfeste Beschriftungen
  • hohe Kennzeichnungsgeschwindigkeiten
  • hohe Prozesssicherheit und niedrige Betriebskosten

Technische Details

Alpha Etikettenspender

Spendeleistung
Etikettenabzugs-Geschwindigkeit bzw.
Produktgeschwindigkeit bis zu 64 m
pro Minute


Etikettierleistung
bis zu 500 Etiketten pro Minute
(abhängig von der Etikettenlänge)


Störungserkennung
automatische Endabschaltung bei
Rollenende oder Bandriss


Etikettenlücke
minimal 3 mm
Etikettenrolle
maximal 300 mm Außendurchmesser
auf 76 mm (3”) Rollenkern


Etikettengrößen
Höhe minimal 7 mm,
allerdings größer bei 1:1 Drucken
und Spenden
Etikettenbreite maximal:
bis zu 300 mm
Etikettenlänge maximal:
1.000 mm
Produktsensor
extern, Fotozelle kapazitiv/induktiv

 

Lasercodierer e-SolarMark

Lasertyp
je nach Anwendung
Laserleistung
10 W bis 55 W


Leistungsaufnahme
450 W und größer
Markierfelder (B x H)
50 x 50 und 300 x 300 mm


Schutzgrad
IP 52, IP 54 oder IP 65 je nach System

Datenübertragung
RS232
Ethernet
USB


Controller-Varianten
LC-Display
Touchscreen (Option)
LC-Display mit Tastatur (Option)
Eingänge
Startsignal NPN/PNP,
Geschwindigkeitsermittlung:
Drehimpulsgeber
8 digitale Eingänge
Shutter (Unterbrechung des Laserstrahls)
Interlock (externer Sicherheitskreis)
Keyswitch (Fernsteuerung Ein/Aus)
Ausgänge
Ready
Marking
Fehler
Optionen
Linsenschutzglas
Markierrichtung horizontal 0 bis 360°
Markierrichtung vertikal 0 bis 360°
externe Luftkühlung (ohne Druckluft)
mit IP 54 Schutz
Wasserkühlung (geschlossener Kreislauf)
mit IP 65 Schutz
Pilotlaser (Einrichthilfe)
Controller-Varianten Touchscreen
und LCD
Systemeinheit
Gewicht
je nach Ausführung ab 140 kg
elektrischer Anschluss
115/230 VAC, 50/60 Hz
Umgebungsbedingungen
Temperatur 10 bis 38 °C
10 bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit,
nicht kondensierend
Zulassung
CE-Zeichen
Technische Änderungen jederzeit
vorbehalten.

Kontaktformular

Hinweis:
Wenn Sie eine technische Störung melden möchten, nutzen Sie bitte die Support-Anfrage.

Ihre Daten:

Kontaktformular
Go to top of page