Bluhm Systeme Logo

Legi-Air 4050 E

Erweiterte Systemvielfalt für Präzisionsetikettierung

E steht als Synonym für das Wort „ENHANCED“ (erweitert). Dahinter verbirgt sich die Systemvielfalt auf Basis der Modulbauweise. Diese besteht aus Spendemodul, Druckmodul, Etikettenauf- und Abspuler sowie einer Vielzahl von Applikatoren, zum Beispiel in Form von Spendestempeln. Der Standard-Spendestempel besitzt ein Quick-Change-System, das die Umrüstzeit auf andere Etikettenformate enorm verkürzt. 

Legi-Air 4050 E
Legi-Air 4050 E

Fordern Sie jetzt weitere Infos zum Legi-Air 4050E an!
Zum Kontaktformular

Kurzübersicht Legi-Air 4050 E

  • Flexibel und leistungsstark
    Es sind alle gewünschten Etikettierpositionen möglich. Tamp-Blow und Blow-Box-Arbeitsweisen ermöglichen auch High-speed Etikettieranwendungen sowie eine laufrichtungsunabhängige Positionierung des Etikettiersystemes am Produkt.
  • Problemlose Bedienung
    Ein Display-Controller mit großem mehrsprachigem Textdisplay ermöglicht eine einfache Bedienung. Gezielte Bedienerinformationen zum Maschinenstatus werden im Klartext dargestellt. Speichermöglichkeiten für etiketten- und produktspezifische Parameter, welche immer wiederkehrend schnell aufgerufen werden können. Der Display-Controller ist bei Bedarf abnehmbar.
  • Prozesssicherheit durch flexible Anpassung an das Etikettenmaterial
    Ein zweistufiges Vakuum für Etikettentransport und Spenden ermöglicht die flexible Anpassung an das Etikettenmaterial (hart oder weich) und garantiert Prozesssicherheit beim Etikettieren. Es wird genau das Vakuum aufgebaut, das einerseits für den sicheren Etikettentransport auf den Spendestempel benötigt wird und andererseits beim Applizieren gefordert wird.
  • Kostensparend
    Die Übertragung der Systemparameter wird via USB ermöglicht. System- und Wartungsinformationen gewährleisten eine schnelle und einfache Diagnose.

Drucktechnik
Thermotransfer oder Thermodirekt
Druckauflösung
8 Punkte/mm (203 dpi)
12 Punkte/mm (300 dpi)
24 Punkte/mm (600 dpi)
Druckgeschwindigkeit
bis zu 400 mm pro Sekunde
Spendestempelgrößen
Tamp-Blow Standard von 12,5 x 7 bis
160 x 210 mm, je nach Etikettenqualität
sind die Etikettenlängen einzuschränken,
deutlich größere oder kleinere Etiketten
sind mit Sonderspendestempeln möglich
Etikettenlücke
minimal 3 mm
Etikettenrolle
300 mm Außendurchmesser mit bis zu
450 lfd. Meter, Rollenkern 76 mm (3“),
Außenwicklung, Rollenende-Vorwarnung
optional: Innenwicklung, größere
Rollenkerndurchmesser und 350 mm
Etikettenrollen-Außendurchmesser
Daten-Schnittstellen
alle gängigen Schnittstellen
(Einzelheiten im Prospekt Druckmodule)
Steuerungs-Schnittstellen
potentialfreie Ausgänge (Relais),
Optokoppler Eingänge,
M12 Anschlüsse für Photozellen und
Alarmleuchten
Wartungsintervalle
nach Intervallanzeige
Spendeleistung
bis zu 240 Etiketten pro Minute (abhängig von Etikettengröße, Textwechsel und Spendehub)


Kontaktformular

Hinweis:
Wenn Sie eine technische Störung melden möchten, nutzen Sie bitte die Support-Anfrage.

Ihre Daten:

Kontaktformular
Go to top of page